Das Rettichlied

Melodie: Tulpen aus Amsterdam
Text: Hans Gruber, Speyer

Refrain:

Wenn der Frühling kommt, dann pflanzen wir Rettich in Schifferstadt,
hinter jedem Haus, vor jeder Tür, Rettich in Schifferstadt.
Und die ganze Welt, sie hat bestellt, Rettich aus Schifferstadt.
Es gibt große, es gibt kleine, es gibt scharfe und auch feine,
ja, in jeder deutschen Stadt kennt man Rettich aus Schifferstadt.

Strophe 1:

Kennen Sie schon diesen Schlager, Schifferstadts besten Garant,
den wir stets haben auf Lager, vielen ist er schon bekannt.
Schon jahrelang macht er die Runde, weil er so fabelhaft klingt.
Wer ihn mal gehört, sofort auf ihn schwört
und alles drauf schunkelt und singt:

Refrain:

Wenn der Frühling .....

Strophe 2:

Rettich’ sind uns’re Symbole, - nennen sie stolz „Weißes Gold“.
Sie wachsen dem Bürger zum Wohle;
wir sind ihm drum dankbar und hold.
Wir feiern dem Rettich zu Ehren ein Fest, das für ihn ist erdacht
und singen das Lied, in das wir verliebt, vom Rettich, der alles gebracht.

Refrain:

Wenn der Frühling .....

 

Die amtierende Prinzessin

Termine 2017/2018